Datenschutzerklärung

Wie wir personenbezogene Daten schützen: Ligeca nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und ergreift entsprechende Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugang, unerwünschte Veröffentlichung und unbefugte Änderung zu verhindern.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht gut geschützt sind oder dass es Hinweise auf Missbrauch gibt, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem verantwortlichen Datenschutzbeauftragten auf, Herrn Michel Beaucourt, per E-Mail an privacy@ligeca.be.

Von uns verarbeitete personenbezogene Daten: Ligeca verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, weil Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen und/oder weil Sie diese selbst an uns mitgeteilt haben.

Durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erteilen Sie Ligeca die ausdrückliche Zustimmung, die von Ihnen erteilten Informationen und gegebenenfalls personenbezogenen Daten, Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten und die besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, die hierin inbegriffen sind, für die Erbringung unserer Dienstleistung zu verarbeiten.

Ligeca behält sich zudem das Recht vor, diese Informationen im Hinblick auf ihre gerechtfertigten Interessen oder die gerechtfertigten Interessen Dritter und die Ausübung ihrer Dienstleistungen und gesetzlichen Aufträge zu verarbeiten.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die personenbezogenen Daten, die wir (möglicherweise) verarbeiten:

–      Vor- und Familienname

–      Geschlecht

–      Adresse

–      Telefonnummer

–      E-Mail-Adresse

–      IP-Adresse

–      Sonstige personenbezogenen Daten, die Sie aktiv erteilen, beispielsweise indem Sie ein Profil auf dieser Website erstellen, in der Korrespondenz und telefonisch

Besondere und/oder sensible personenbezogene Daten, die wir verarbeiten.

Ligeca verarbeitet (möglicherweise) die folgenden besonderen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten von Ihnen:

– strafrechtliche Vergangenheit, Fakten oder Verurteilungen

– Daten von Personen unter 16 Jahren 

– personenbezogene Daten, aus denen die Rasse oder die ethnische Herkunft, politische Auffassungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Mitgliedschaft bei einer Gewerkschaft hervorgehen, und die Verarbeitung genetischer Daten, biometrischer Daten im Hinblick auf die einzigartige Identifikation einer Person, oder Daten über die Gesundheit oder Daten in Bezug auf das Sexualverhalten oder die sexuelle Orientierung.

Unsere Website und/oder unser Dienst hat nicht die Absicht, Daten über Website-Besucher zu sammeln, die jünger als 16 Jahre alt sind. Wir können jedoch nicht kontrollieren, ob ein Besucher älter als 16 Jahre ist. Wir empfehlen Eltern folglich, sich an den Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen, um so zu verhindern, dass Daten über Kinder ohne elterliche Zustimmung gesammelt werden.

Wenn Sie davon überzeugt sind, dass wir ohne diese Zustimmung personenbezogene Daten über einen Minderjährigen gesammelt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns per E-Mail an privacy@ligeca.be auf.

Mit welchem Ziel und auf welcher Grundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten: 

Ligeca verarbeitet die personenbezogenen Daten einzig und allein zum Zweck der Behandlung der ihr anvertrauten Beschwerden sowie auch zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufträge, worunter die Erstellung des Jahresberichts. Die personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und werden selbstverständlich niemals im Rahmen von Direktmarketing verwendet.

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten für folgende Handlungen in Bezug zur Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeitet:

– um die gesetzlichen Pflichten zu erfüllen, die auf Ligeca ruhen, z. B. Statistiken zum Zweck der Erstellung eines Jahresberichts 

– für die Wahrnehmung der gerechtfertigten Interessen von Ligeca oder von Dritten

– die Verarbeitung im Hinblick auf die Archivierung im allgemeinen Interesse, wissenschaftliche oder historische Forschung oder statistische Zwecke; 

– Um Sie telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, wenn dies erforderlich ist, damit wir unsere Dienstleistung ausführen können; 

– Ihnen die Möglichkeit zu bieten, einen Account zu erstellen;

Wie lange wir personenbezogene Daten speichern: Ligeca speichert Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als strikt notwendig, um die Ziele zu realisieren, für die Ihre Daten gesammelt wurden. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten 1 Jahr lang nach dem Archivieren der Akte speichern. Sie werden dabei automatisch verständigt, wenn die Akte archiviert wird.

Weiterleiten von personenbezogenen Daten an Dritte:  Selbstverständlich leiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Direktmarketingfirmen weiter.

Mit Unternehmen, die Ihre Daten zum Zweck unserer Dienstleistung verarbeiten, z. B. den Entwickler unseres Webprogramms, schließen wir einen Verarbeitervertrag ab, um für dasselbe Niveau an Schutz und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu sorgen. Ligeca bleibt für diese Verarbeitungen verantwortlich.

Cookies oder vergleichbare Techniken, die wir verwenden: Ligeca verwendet nur technische und funktionelle Cookies sowie analytische Cookies, die Ihre Privatsphäre nicht verletzen.

Sie können Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies mehr speichert. Darüber hinaus können Sie auch alle Informationen, die zuvor gespeichert wurden, über die Einstellungen Ihres Browsers löschen.

Daten einsehen, anpassen oder löschen:

Sie haben grundsätzlich das Recht, personenbezogene Daten einzusehen, zu korrigieren oder zu löschen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung für die Datenverarbeitung zu widerrufen oder Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ligeca zu erheben, und Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie bei uns einen Antrag einreichen können, um die personenbezogenen Daten, über die wir von Ihnen verfügen, in einer Computerdatei an Sie oder eine andere, von Ihnen genannte Organisation zu senden.

Sie können einen Antrag auf Einsichtnahme, Korrektur, Löschung, Datenübertragung Ihrer personenbezogenen Daten oder einen Antrag auf Widerruf Ihrer Zustimmung oder Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an privacy@ligeca.be senden.

Um sicher zu sein, dass der Antrag auf Einsichtnahme von Ihnen gestellt wurde, ersuchen wir Sie, eine Kopie Ihres Personalausweises mit dem Antrag mitzusenden. In dieser Kopie müssen Sie Ihr Passfoto, den MRZ (maschinenlesbare Zone, den Streifen mit Ziffern auf der Unterseite des Passes), die Passnummer und die Bürgerservicenummer (BSN) schwarz übermalen. Dies dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre.

Ligeca reagiert so schnell wie möglich auf Ihren Antrag, und zwar spätestens innerhalb von dreißig Tagen.

Sie müssen jedoch bedenken, dass Ligeca möglicherweise nicht verpflichtet sein wird, Ihrem Antrag auf Einsichtnahme, Korrektur, Löschung oder Übertragung Folge zu leisten. Dies zur Einführung, Ausübung oder Untermauerung einer Rechtsforderung und/oder eines gerechtfertigten Interesses. Überdies muss der Einreicher einer Beschwerde verstehen, dass eine Bitte, seine oder ihre personenbezogenen Daten während der Erbringung unserer Dienstleistungen aus unseren Dateien zu löschen, die weitere Behandlung der Akte in Gefahr bringen kann und Ligeca berechtigt ist, die weitere Zusammenarbeit nach einer schriftlichen diesbezügliche Mitteilung einzustellen.

Ligeca möchte Sie zudem darauf hinweisen, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Beschwerde beim nationalen Aufsichtsführenden einzureichen. Dies ist mittels folgender Kontaktdaten möglich:

Kommission zum Schutz der Privatsphäre Drukpersstraat 35, 1000 Brüssel
+32 (0)2 274 48 00 +32 (0)2 274 48 35 

commission(at)privacycommission.be